Ergebnis der Ortsbeiratswahl scheint ernüchternd auszusehen - die Zuversicht bleibt aber

Am Wahlabend des 14. März 2021 sieht das Ergebnis der Allendorfer SPD für die Ortsbeiratswahl mit 29,21 % auf Rang 2 hinter Bündnis 90/Die Grünen mit 31.18 % eher ernüchternd aus, aber es wurden ja am Wahlabend lediglich die reinen Listenstimmen gezählt. Die Stimmzettel, auf denen Peronen angekreuzt und gestrichen wuden, auf den kumuliert und panaschiert wurde, werden erst am 15. und 16. März 2021 in der Stadtverwaltung ausgezählt. Gerade bei Ortsbeiratswahlen, bei denen man die Kandidatinnen und Kandiddaten persönlich kennt, wird oft von der Personenwahl Gebrauch gemacht. Deshalb ist die Masse an Stimmzettel hier am Wahlabend noch garnicht berücksichtigt und niemand muss in Panik verfallen.

Obwohl das so genannte "Trendergebnis" noch keine Aussagekraft hat, sei angemerkt, dass nach diesem Ergebnis Bündnis 90/Die Grünen it 31.18 % 3 Sitze erhielt, SPD mit 29,21%,CDU mit 21.07 % und FW mit 18,54 % jeweils 2 Sitze. Die SPD hätte damit 2 Sitze an Bndnis 90/Die Grünen und eínen Sitz an die CDU abgegeben.Es gilt: Abwarten!